Einsätze

10 Einträge pro SeiteSeite 18 von 39

• Einsatzdatum: 16.02.2011

Kurz vor 20 Uhr wurde die Feuerwehr Gronau zu einem Brand in der Dreifachsporthalle an der Gasstraße alarmiert. Ein  Nachbar hatte Feuerschein auf dem Dach der Umkleideräume bemerkt. Die Feuerwehr stellte vor Ort fest, dass eine Lichtkuppel brannte. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Da aber das Teerdach in Mitleidenschaft gezogen wurde, musste die Dachhaut auf Glutnnester kontrolliert werden. Was den Brand oben auf dem Dach ausgelöst hat, ermittelt die Kriminalpolizei. Die Höhe des Sachschadens steht zu  ..[mehr]


• Einsatzdatum: 12.02.2011

Die Brandweer Losser forderte am Samstagabend die Drehleiter aus Gronau zur Unterstützung an. Ein Kaminzug hatte Feuer gefangen,die Kameraden der Feuerwehr Gronau halfen beim Fegen des Kaminzuges.

 

Ausgerückt: DLK23/12

 

Bilder zur Verfügung gestellt von:

Pascal Vlutters

www.pvsfotografie.nl

  ..[mehr]

• Einsatzdatum: 09.02.2011

Gegen 20:07 h wurde die Feuerwehr Gronau mit dem Stichwort „Feuer“ zu einem Gewerbebetrieb gerufen. Dort brannten neben der Lagerhalle alte Matratzen und Bettgestelle. Durch den Einsatz eines Hohlstrahlrohres, unter schwerem Atemschutz, wurde der Brand gelöscht. Über die Brandursache sowie der Höhe des Sachschadens kann zu jetzigem Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden; die Polizei ermittelt.

  ..[mehr]

Paletten stehen in Flammen
Kurzbericht

Datum: 22.01.2011 - 17:26

Einsatzstichwort: Mittelbrand

Einsatzadresse: Robert-Bunsen-Str.

Einsatzort: Gronau -Epe


• Einsatzdatum: 01.01.2011

Am Neujahrstag wurde die Feuerwehr Gronau zum Kaminbrand nach Losser in den Niederlanden gerufen.

Bei solchen Einsätzen rückt vom Löschzug Gronau nur die Drehleiter aus um die Brandweer Losser zu unterstützen.

 

Ausgerückt: DLK 23/12

Die Fotos wurden uns von Pascal Vlutters zur Verfügung gestellt.

Pascal Vlutters PVS Fotografie www.pvsfotografie.nl

  ..[mehr]

• Einsatzdatum: 21.12.2010

Bei Arbeiten an einer Güllegrube ist ein 24 jähriger Arbeiter schwer verletzt worden.Die Betondecke der Stallung stürzte ein . Gegen 9:40 wurde die Feuerwehr mit dem Stichwort " P-Klemmt "alarmiert worden.

Bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte war der Arbeiter bereits befreit und wurde durch den Rettungsdienst erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber zur Uniklinik Münster verlegt.

 

 

 

Ausgerückt: Feuer-und Ret  ..[mehr]


• Einsatzdatum: 18.12.2010

Zu einem Verkehrunfall kam es am Samstagmorgen in der Füchte. Eine Fahrerin kam mit Ihrem PKW von der Straße ab und blieb Kopfüber im Graben liegen.

Die PKW-Fahrerin wurde durch die Feuerwehr und dem Rettungsdienst aus dem Fahrzeug befreit und anschließend dem Gronauer Antonius-Hospital zugeführt.

 

Ausgerückt: Feuer-und Rettungswache / Löschzug Epe / LF Gronau

  ..[mehr]

• Einsatzdatum: 30.11.2010

Gegen 19:40 Uhr hat am Dienstag die Brandmeldeanlage im Bethesda Altenheim ausgelöst. 

6 Minuten später wurde im Epe ein Kaminbrand gemeldet. Die zuvor bereits alarmierten Eper Kameraden wurden direkt zur zur weiteren Einsatzstelle geschickt, da inzwischen auch eine erste Rückmeldung vorgelegen hat. Die durch den Löschzug Gronau besetzte Drehleiter wurde in Epe nachgefordert.

Gegen 20:10 Uhr erreichte die Drehleitergruppe die nächste Alarmierung: Schornsteinbrand in Losse  ..[mehr]


• Einsatzdatum: 26.11.2010

Um 23:34 Uhr wurde die Feuerwehr Gronau mit dem Einsatzstichwort „Feuer“ alarmiert.

Auf dem Hof Brefeld im Brinkerhook standen über 600 Strohballen in Flammen.

Durch den Einsatz von Hydroschildern und mehreren C-Strahlrohren konnte ein Ausbreiten des Feuer´s verhindert werden. Die Löschwasserversorgung wurde über eine B-Leitung und durch Pendelverkehr der Tanklöschfahrzeuge sichergestellt.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Dabei ist Brandstiftung zumindest nicht au  ..[mehr]


• Einsatzdatum: 21.11.2010

Auf dem Hof Röttger in der Füchte brannte ein Unterstand mit ca. 600 Strohballen. Durch die Feuerwehr Gronau konnte ein Übergreifen auf einen benachbarten Viehstall und ein angrenzendes Futtersilo verhindert werden.

Es waren bis zu 5 C-Rohre und 1 B-Rohr im Einsatz. Die Wasserversorgung wurde erst durch Tanklöschfahrzeuge und anschließend durch zwei B-Leitungen aus dem angrenzenden 400 Meter entfernten Goorbach sichergestellt. 

Die Nachlöscharbeiten dauerten bis Sonntagnachmittag.

..[mehr]


10 Einträge pro SeiteSeite 18 von 39

licht