Einsätze

10 Einträge pro SeiteSeite 4 von 39

• Einsatzdatum: 19.11.2013

Gronau, 19.11.2013 (Bü)

Bei einem Wohnungsbrand in der Enscheder Straße kam eine Person ums Leben. Wären Rauchmelder installiert gewesen, hätte der Mann vermutlich noch leben können.

Um 04:34 h wurde die Feuerwehr Gronau zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Enscheder Straße gerufen. Auf der Anfahrt zum Einsatzobjekt meldete die Leitstelle, dass die Polizei vor Ort sei und es sich um ein bestätigtes Feuer handelte. Es wurde darauf h  ..[mehr]


• Einsatzdatum: 13.11.2013

Gronau, 15.11.2013  (Bü)

Mit dem ersten Alarm um 01:50 h wurde die Feuer- u. Rettungswache Gronau zum "verdächtigen Rauch" in der Poststraße 1 alarmiert. Noch bevor das erste Fahrzeug ausrückte wurde der Alarm auf "Feuer_MIG" hochgestuft. An der Einsatzstelle war der Keller bereits voller schwarzer Qualm. Der erste Trupp ging unter Atemschutz mit einem C-Rohr und Wärmebildkamera vor. Der Keller stellte sich als Labyrinth heraus. Viele kleine Räume, verwinkelte Ecken und schmale   ..[mehr]


• Einsatzdatum: 08.11.2013

Gronau, 08.11.13 (Bü)

Mehrere Anwohner hatten gegen 14:14 Uhr laute Knallgeräusche gehört, Rauch gesehen und über die Notrufnummer 112 die Feuerwehr gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle (In den Kämpen) brannten in einem Anbau Mülleimer, Gelbe Säcke, Europaletten, ein Fahrrad und sonstige verschiedene Gegenstände. Die Feuerwehr löschte den Brand mit einem C-Rohr durch einen Trupp unter Atemschutz. Mittels Wärmebildkamera wurden Glutnester sowie Überg&au  ..[mehr]


• Einsatzdatum: 28.10.2013

Gronau, 28.10.2013  (Bü)

 Ein Sturm mit Windgeschwindigkeiten von ca. 100 km/h fegte am 28.10.2013 über Gronau hinweg. Dieses führte zu acht Einsätzen die sich über beide Stadtteile verteilten. Bei allen Einsätzen handelte es sich um umgestürzte Bäume oder große Äste, die schon heruntergefallen waren oder drohten herunterzufallen. Durch Einsatz der Drehleiter und mehreren Motorsägen wurden die Hindernisse beseitigt.

Foto: Westfälische Nachrichten (Frank Zi  ..[mehr]


• Einsatzdatum: 06.10.2013

Gronau, 05.10.13 (Bü)

Das dieser Horror-Crash, am Samstag ca. 14:15 h, so glimpflich verlaufen ist, liegt vermutlich an vielen glücklichen Umständen.

Lt. Polizei befuhr eine PKW-Fahrerin (19) mit ihrem Ford-Escort die Gildehauser Straße stadteinwärts. An der Kreuzung wollte die Frau dann links in die Vereinsstraße abbiegen. Hierbei übersah sie ein Traktorgespann (Zugmaschine und Anhänger) welches die Gildehauser Straße stadtauswärts befuhr. Bei der Kollision überfuhr d  ..[mehr]


Leerstehender Schuppen geriet in Brand
Kurzbericht

Datum: 27.09.2013 - 17:05

Einsatzstichwort: Feuer klein

Einsatzadresse: Ilisstr.

Einsatzort: Gronau


• Einsatzdatum: 25.09.2013

Gegen 16:00 Uhr wurden beide Löschzüge zur Schreinerei Schulten im Lasterfeld alarmiert. Dort kam es zu einer Verpuffung im dortigen Spänebunker.

Da der Brandherd nicht lokalisiert werden konnte, muss arbeits- und personalintensiv der gesamte Spänebunker ausgeräumt werden.

Gegen 19:00 Uhr wurde die Gesamtwehr erneut alarmiert, um zusätzliches Personal einsetzen zu können bzw. auszutauschen.

Da die Arbeiten voraussichtlich die gesamte Nacht andauern, wurde die Mannschaf  ..[mehr]


• Einsatzdatum: 24.09.2013

Gronau, 24.09.13 Bü

Gegen 09:38 Uhr wurde die Feuerwehr Gronau mit dem Stichwort "GSG-Gross" alarmiert. Beim St. Antonius-Hospital waren im Bereich der Dialyse zwei 10 Liter Behälter mit konzentriertem Desinfektionsmittel (Peressigsäure)  beschädigt und die Flüssigkeit lief zum Teil aus. Unter Chemieschutzanzügen wurden die Behälter gesichert, die Konzentration gemessen und die ausgelaufene Flüssigkeit mit reichlich Wasser verdünnt. Alle Abflüsse im Raum wurden anschlie  ..[mehr]


Scheune brannte nieder
Kurzbericht

Datum: 06.09.2013 - 03:25 Uhr

Einsatzstichwort: Feuer Gross

Einsatzadresse: Gerdingseite

Einsatzort: Gronau-Epe


• Einsatzdatum: 05.08.2013

Gronau, 05.08.2013

Am Bahnübergang "Ochtruper Straße" kam es gegen 11:23 h zu einem schweren Zugunglück mit 16 Verletzten.

Der LKW (Zugmaschine und Sattelauflieger) wollte eine Großbäckerei nahe des Bahnübergangs beliefern. Hierzu überquerte er den Bahnübergang stadteinwärts und wollte rückwärts in die Einfahrt zur Bäckerei. Während dieses Vorgangs senkten sich die Bahnschranken. Durch dieses Geräusch irritiert stieg der LKW-Fahrer aus un  ..[mehr]


10 Einträge pro SeiteSeite 4 von 39

licht